Меню
Видеоучебник

Das Wetter in Deutschland

Урок 3. Немецкий язык 8 класс ФГОС

На этом уроке школьники не только узнают о погоде и климате Германии, но и научатся говорить о погоде за окном, а также читать карту прогноза погоды.

Конспект урока "Das Wetter in Deutschland"

Unsere Ziele sind:

die Wörter zum Thema „Das Wetter“ kennen lernen;

den Wetterbericht hören;

das Wetter in Deutschland kennen lernen.

Hört euch den Wortschatz an!

Die Jahreszeit (die Jahreszeiten)

der Frühling

der Sommer

der Herbst

der Winter

Das Wetter

das Unwetter (die Unwetter)

die Wettervorhersage (die Wettervorhersagen)

der Wetterbericht (die Wetterberichte)

Wie ist das Wetter?

Das Wetter ist schön/ freundlich/ schlecht.

Das Wetter wird besser.

Das Wetter verschlechtert sich.

Wie kann es draußen sein?

heiter

windig

heiß

neblig

sonnig

kühl

trocken

kalt

wolkenlos

frostig

regnerisch

trübe

nass

bewölkt

feucht

bedeckt

Die Wetterphänomene

der Niederschlag (die Niederschläge)

der Reif (nur Singular)

der Regen (die Regen)

der Raureif (nur Singular)

der Regenguss (die Regengüsse)

der Nebel (die Nebel)

der Hagel (die Hagel)

der Tau (die Taue)

der Schnee (nur Singular)

das Gewitter (die Gewitter)

der Schneefall (die Schneefälle)

 

Die Temperatur

Heute ist es 15 Grad Celsius.

Das Thermometer zeigt 10 Grad unter null (minus)/ über null (plus).

Die Temperatur beträgt 10 Grad Celsius.

Die Temperatur steigt/ sinkt bis auf 19 Grad.

Die Temperatur schwankt von 10 bis 13 Grad Celsius.

Die Temperatur liegt bei 18 Grad Celsius.

Ordnet die Wörter in 2 Gruppen zu: schönes Wetter und schlechtes Wetter.

                

Es regnet. Das ist ein schlechtes Wetter.

Es ist sonnig. Das ist ein schönes Wetter.

Es ist windig. Das ist ein schlechtes Wetter.

Es ist trübe. Das ist ein schlechtes Wetter.

Es ist heiter. Das ist ein schönes Wetter.

Es nieselt. Das ist ein schlechtes Wetter.

Es schneit. Das ist ein schlechtes Wetter.

Es ist neblig. Das ist ein schlechtes Wetter.

Der Himmel ist wolkenlos. Das ist ein schönes Wetter.

Der Himmel ist bedeckt. Das ist ein schlechtes Wetter.

Ordnet die Wörter und Symbole zu!

1. sonnig/ wolkenlos. Das Bild Nummer 3.

3. bedeckt/ trübe. Das Bild Nummer 4.

4. wolkig. Das Bild Nummer 2.

5. der Regen. Das Bild Nummer 5.

6. das Unwetter/ Gewitter. Das Bild Nummer 6.

7. der Schnee. Das Bild Nummer 1.

Schaut euch die Wetterlandkarte an und beantwortet die Fragen!

1. Wie sind die Temperaturen im Norden, im Osten, im Westen, im Süden?

Also, Im Norden (in Hamburg) ist die Temperatur 12 Grad Celsius.

Im Osten schwanken die Temperaturen von 10 Grad über null in Berlin bis 9 Grad über null in Dresden.

Im Westen (in Köln und Frankfurt) liegt die Temperatur bei 9 Grad Celsius.

Im Süden sinken die Temperaturen bis auf 8 Grad in Stuttgart und 6 Grad in München.

2. Wo ist es am wärmsten?

Also, Im Hamburg ist es am wärmsten. Dort ist es 12 Grad über null.

3. Wo ist es am kältesten?

Also, Am kältesten ist es in München. Dort sinkt die Temperatur bis auf 6 Grad.

4. Wo ist es sonnig und wolkenlos/ trübe und wolkig?

Also, Es ist sonnig und wolkenlos nur in Köln. In Berlin, Hannover, Frankfurt und München ist es trübe und wolkig.

5. Wo gibt es Regen/ Gewitter/ Schnee?

Also, Es regnet in Dresden und Stuttgart. In Hamburg ist Gewitter. Nirgendwo schneit es.

Hört bitte die Information übers Wetter in Deutschland und macht dann einen Test!

In Deutschland herrschen 2 Klimasarten. Das sind See- und Kontinentalklima. Deshalb ist das Wetter wechselhaft. Das Meer beeinflusst die Nordbezirke. Das Klima ist hier feucht. In der Landmitte und im Süden ist das Klima kontinental und gemäßigt. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 8 -10 Grad Celsius.

Der Frühling

Im Frühling ist das Wetter wechselhaft, besonders im April. Es ist bald kalt, bald warm, bald windig, bald windstill. Man sagt darüber: April, April, er weiß nicht, was er will. Das bessere Wetter kommt im Mai: es ist schon warm, alles blüht. Die Durchschnittstemperaturen schwanken von 9 Grad Celsius im März bis 19 Grad Celsius im Mai.

Der Sommer

Im Sommer ist es meist sonnig und warm oder manchmal heiß. Es fallen viele Niederschläge. Die durchschnittlichen Temperaturen sind von 14 Grad über null in den Bergen bis 23 Grad plus in den Tälern. Manchmal zeigt das Thermometer 30 Grad Celsius.

Der Herbst

Im September ist es gewöhnlich warm. Die durchschnittliche Temperatur ist 19 -21 ℃. Das Wetter verschlechtert sich im Oktober und November. Das sind feuchte Monate. Es nieselt oft. Der Himmel ist trübe. Es ist windig. Die Temperaturen schwanken von 13 Grad Celsius im Oktober bis 8 Grad Celsius im November.

Der Winter

Der Winter ist in Deutschland meist mild. Im Dezember zeigt das Thermometer 0 ℃ und in den Nächten manchmal 1-2 Grad unter null. In einigen Regionen schneit es. Der Januar und der Februar sind veränderliche Monate. Bald schneit es, bald regnet es. Das Thermometer zeigt von 1 Grad minus bis 3 Grad plus im Norden und von 10 bis 4 Grad unter null im Süden.

Wählt die richtige Variante!

1. Wie ist das Wetter in Deutschland?

a)     sehr kalt;

b)    sehr heiß;

c)     wechselhaft.

Also, Das Wetter in Deutschland ist wechselhaft.

2. Wie ist das Klima im Norden?

a)     kontinental;

b)    gemäßigt;

c)     feucht.

Also, Im Norden ist das Klima feucht.

3. Wie ist das Klima in der Landmitte und im Süden?

a)     feucht und gemäßigt;

b)    gemäßigt und kontinental;

c)     feucht und kontinental.

Also, In der Landmitte und im Süden ist das Klima gemäßigt und kontinental.

4. Der wechselhafteste Frühlingsmonat ist…

a)     der März;

b)    der April;

c)     der Mai.

Also, Der wechselhafteste Frühlingsmonat ist April.

5. Wie ist das Wetter im Sommer?

a)     meist kühl und mit wenigen Niederschlägen;

b)    warm oder heiß mit vielen Niederschlägen;

c)     immer warm und heiß ohne Niederschläge.

Also, Das Wetter ist im Sommer warm oder heiß mit vielen Niederschlägen.

6. Die feuchten Herbstmonate sind…

a)     der September und Oktober;

b)    der Oktober und November,

c)     alle drei Herbstmonate.

Also, Die feuchten Herbstmonate sind Oktober und November.

7. Wie ist der Winter in Deutschland?

a)     kalt;

b)    mild;

c)     warm.

Also, Der Winter ist in Deutschland mild.

Also, wir haben heute:

 die Wörter zum Thema „Das Wetter“ kennen gelernt;

den Wetterbericht gehört;

das Wetter in Deutschland kennen gelernt.

Danke für die Aufmerksamkeit! Auf Wiedersehen!

0
2493

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели