Меню
Видеоучебник

Vorgangspassiv

Урок 29. Немецкий язык 9 класс ФГОС

В этом видеоуроке мы поговорим о страдательном залоге. Разберём употребление и образование временных форм страдательного залога Präsens Passiv, Perfekt Passiv, Plusquamperfekt Passiv и Futur I Passiv. Узнаем, чем отличается Passiv от Aktiv, и выполним несколько упражнений на закрепление полученной информации.

Конспект урока "Vorgangspassiv"

Unsere Ziele sind:

-         Das Passiv zu wiederholen.

-         Die Bildung des Präsens Passiv kennen zu lernen.

-         Die Bildung des Perfekts Passiv kennen zu lernen.

-         Die Bildung des Plusquamperfekts Passiv kennen zu lernen.

-         Die Bildung des Futurs I Passiv kennen zu lernen.

-         Und Übungen zu machen.

Sehr oft sagen wir:

Ich helfe

Du spielst

Er ruft an

Wir lesen (das ist alles Aktiv)

Aktiv ist alles, was jemand oder wir selbst machen.

Und nicht selten hören wir auch:

Da wird geholfen

Es wird gespielt

Er wird angerufen

Die Bücher werden gelesen (das ist Passiv)

In einem Passivsatz ist die handelnde Person (= Agens), also das Subjekt, unwichtig. Das Geschehen selbst, die Aktion ist wichtig und steht im Mittelpunkt. 

Patrik repariert die Waschmaschine.

Das ist ein Aktivsatz. Ein Aktivsatz hat immer ein Subjekt, ein Verb (in einer Zeitform) und ein Akkusativ-Objekt. Also, hier haben wir ein Subjekt ‚Patrik‘. Wer repariert? Das Verb ‚reparieren‘ im Präsens. Und das Akkusativ-Objekt ‚die Waschmaschine‘. In einem Aktivsatz wissen wir, wer und was macht.

Passiv

Im Passiv ist der Fokus auf der Handlung (Aktion).

1. Wir wissen nicht, wer die Waschmaschine repariert.

2. Es ist nicht wichtig, wer die Aktion macht (Handlung).

3. Oder es wissen alle.

Also. Unser Akkusativ-Objekt ‚Die Waschmaschine‘ wird in einem Passivsatz zum Subjekt. Ein Passivsatz sieht dann so aus:

Subjekt + das Hilfsverb werden (in einer Zeitform) und das Partizip II des Hauptverbs.

Die Waschmaschine wird repariert (von Patrik).

Um einen Passivsatz zu bilden, brauchen wir das Hilfsverb werden und das Partizip II. Und noch ein Beispiel.

Aktiv: Mr. Braun gießt die Blumen. In diesem Satz ‚die Blumen‘ ist ein Akkusativ-Objekt.

Passiv (jetzt ist der Fokus auf der Aktion, wer die Aktion macht, ist nicht wichtig):

Die Blumen werden (von Mr. Braun) gegossen.

Also Mr. Braun gießt die Blumen. Und Die Blumen werden (von Mr. Braun) gegossen.

Eine Person hat einen Kuchen gebacken. ‚Einen Kuchen‘ ist Akkusativ-Objekt.

Also. Ich kenne die Person nicht, ich weiß nicht, wer das ist.

Aber Fokus ist hier ganz klar ‚einen Kuchen‘.

Ein Kuchen wird gebacken.

Die Bildung des Präsens Passiv

Präsens Aktiv: Die Mutter zündet die Kerzen an.

Präsens Passiv: Die Kerzen werden (von der Mutter) angezündet.

Merkt euch!

Das Verb ‚anzünden‘ ist ein Verb mit trennbarem Präfix an. Und bei der Bildung des Partizips II steht Präfix -ge- zwischen dem trennbaren Präfix an und der Wurzel des Wortes.

Präsens Passiv wird von einem Hilfsverb werden und dem Partizip II gebildet.

Konjugation des Verbs „werden“ im Präsens

Ich werde angezündet

Du wirst angezündet

Er/sie/es wird angezündet

Wir werden angezündet

Ihr werdet angezündet

Sie/sie werden angezündet

Präsens Aktiv – zündet an, Präsens Passiv – werden angezündet.

Die Bildung des Perfekts Passiv

Perfekt Aktiv: Der Vater hat einen Tannenbaum gekauft.

Perfekt Passiv: Ein Tannenbaum ist gekauft worden.

Perfekt Passiv bildet man mit dem Hilfsverb sein im Präsens, Partizip II des Hauptverbs und worden (das ist die spezielle Form von ‚werden‘).

Konjugation:

Ich bin gekauft worden

Du bist gekauft worden

Er/sie/es ist gekauft worden

Wir sind gekauft worden

Ihr seid gekauft worden

Sie/sie sind gekauft worden

Also, Perfekt Aktiv – hat gekauft und Perfekt Passiv – ist gekauft worden.

Die Bildung des Plusquamperfekts Passiv

Plusquamperfekt Aktiv: Die Kinder hatten Geschenke geöffnet.

Plusquamperfekt Passiv: Geschenke waren geöffnet worden.

Plusquamperfekt Passiv bildet man mit dem Hilfsverb sein im Präteritum, Partizip II des Hauptverbs und der speziellen Form von ‚werden‘ – worden.

Konjugation:

Ich war geöffnet worden

Du warst geöffnet worden

Er/sie/es war geöffnet worden

Wir waren geöffnet worden

Ihr wart geöffnet worden

Sie/sie waren geöffnet worden

Also, Plusquamperfekt Aktiv – hatten geöffnet und Plusquamperfekt Passiv – waren geöffnet worden.

Die Bildung des Futurs Passiv

Futur I Aktiv: Wir werden den Tisch decken.

Futur I Passiv: Der Tisch wird gedeckt werden.

Futur I Passiv bildet man mit dem Verb ‚werden‘ im Präsens, dem Partizip II des Hauptverbs und werden.

Konjugation:

Ich werde gedeckt werden

Du wirst gedeckt werden

Er/sie/es wird gedeckt werden

Wir werden gedeckt werden

Ihr werdet gedeckt werden

Sie/sie werden gedeckt werden

Also, Futur I Aktiv – werden decken, Futur I Passiv – werden gedeckt werden.

I.  Wählt einen Passivsatz.

1. a) Der Fisch wird gegessen.

b) Der Junge isst den Fisch.

Die richtige Antwort ist a. „Wird gegessen“ steht hier im Präsens Passiv.

2. a) Die Tasche ist von einem Dieb gestohlen worden.

b) Ein Dieb hat die Tasche gestohlen.

Die richtige Antwort ist a. „Ist gestohlen worden“ steht hier im Perfekt Passiv.

3. a) Der Hund hatte die neue Zeitung gegessen.

b) Die neue Zeitung war gegessen worden.

Die richtige Antwort ist b. „war gegessen worden“ steht in diesem Satz im Plusquamperfekt Passiv.

II. Bildet aus dem Aktiv Passiv.

1. Oma erzählt den Kindern die Geschichte.

Passiv: Die Geschichte wird den Kindern erzählt. Das ist ein Präsens Passiv Satz.

2. Jemand hat das Office aufgeräumt.

Passiv: Das Office ist aufgeräumt worden. Das ist ein Perfekt Passiv Satz.

3. Der Anstreicher wird die Wand farbig streichen.

Passiv: Die Wand wird farbig gestrichen werden. Das ist ein Futur Passiv Satz.

Und jetzt eine kurze Zusammenfassung. Heute haben wir zum Thema: Vorgangspassiv gesprochen. Also, Vorgangspassiv wird von einem Subjekt + einer Form von werden und + Partizip II gebildet.

Präsens Aktiv: Die Mutter zündet die Kerzen an.

Präsens Passiv: Die Kerzen werden angezündet.

Perfekt Aktiv: Die Mutter hat die Kerzen angezündet.

Perfekt Passiv: Die Kerzen sind angezündet worden.

Plusquamperfekt Aktiv: Die Mutter hatte die Kerzen angezündet.

Plusquamperfekt Passiv: Die Kerzen waren angezündet worden.

Futur I Aktiv: Die Mutter wird die Kerzen anzünden.

Futur I Passiv: Die Kerzen werden angezündet werden.

0
680

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели