Меню
Конспекты

Das Passiv

Урок 24. Немецкий язык 8 класс

В этом видеоуроке речь пойдёт о страдательном залоге. Мы разберём употребление и образование временных форм страдательного залога Präsens Passiv и Präteritum Passiv. Узнаем, чем отличается Passiv от Aktiv и выполним несколько упражнений на закрепление полученной информации.

Конспект урока "Das Passiv"

Unsere Ziele sind:

Gebrauch und Bildung des Passivs kennen lernen;

die Zeitformen bei Präsens Passiv und Präteritum Passiv kennen lernen;

 und den Unterschied zwischen Aktivsätzen und Passivsätzen kennen lernen.

Also, fangen wir an. Schaut euch Beispiele an.

Es gibt zwei Möglichkeiten aufzuschreiben was ihr gerade gesehen habt.

Die erste:

Die Arbeiterin stellt T-Shirts her.

Und die zweite:

T-Shirt werden hergestellt.

Einer von diesen Sätzen steht im Aktiv, die andere im Passiv. Jetzt probieren wir, dass zu bestimmen.

Im ersten Satz ist „die Arbeiterin“ das Subjekt. Und im zweiten Satz „T-Shirt“ ist das Subjekt.

Im ersten Satz handelnd das Subjekt, also die Arbeiterin ist aktiv. Sie stellt T-Shirts her.

Im zweiten Satz handelnd das Subjekt T-Shirts nicht aktiv. Also „T-Shirts“ ist passiv. Etwas wird mit ihnen gemacht. Deshalb steht diesen Satz im Passiv.

Also, das Aktiv verwendet man, wenn jemand etwas macht.

Und das Passiv verwendet man, wenn ein Vorgang oder eine Aktion im Vordergrund steht. Oder kurz gesagt, im Passiv ist der Fokus auf der Handlung (Aktion):

1. Wir wissen nicht, wer T-Shirts herstellt.

2. Oder es ist nicht wichtig.

3. Oder es wissen alle.

Im ersten Satz ist T-Shirts das Akkusativ Objekt. Dies wird in einem Passivsatz zum Subjekt.

Beispiel:

Johanes schießt den Ball in den Korb.

Johanes ist das Subjekt in diesem Satz und handelnd aktiv. Wie könnt ihr diesen Aktivsatz in einer Passivsatz Unformen?

Sie müssen ein Akkusativobjekt im Aktivsatz finden. Den Ball ist das Akkusativobjekt hier. Dies wird in einem Passivsatz ein Subjekt. Der Passivsatz könnte lauten:

Beispiel:

Der Ball wird (von Johanes) in den Korb geschossen.

Dies ist ein Passivsatz, weil das Subjekt ‚der Ball‘ nicht aktiv handelnd ist. Er schießt sich nicht selber. Er wird von Johanes geschossen. Das Subjekt des Aktivsatzes ‚Johanes‘ steht im Passivsatz mit der Präposition von. Es könnte auch weglassen.

Und noch einen Beispielsatz:

Das Essen wurde (von dem Koch) gekocht.

Wie meint ihr ist das ein Aktivsatz oder ein Passivsatz?

Das ist ein Passivsatz. ‚Das Essen‘ ist das Subjekt. Und er handelnd nicht aktiv, sondern ist ganz passiv. Bilden wir jetzt einen Aktivsatz. Die Präposition von ist ein Hinweis auf das Präpositionale Dativ-Objekt ‚von dem Koch‘, die wird im Passivsatz zum Subjekt.

Also:

Der Koch kochte das Essen.

Das Hilfsverb ‚wurde‘ hat im Passivsatz angezeigt, dass er im Präteritum steht, deshalb das Verb im Aktivsatz muss auch im Präteritum stehen.

Das Verb ‚kochte‘ steht im Aktivsatz im Präteritum.

Also, gut. Fahren wir weiter.

Man unterscheidet zwei Formen des Passivs: Vorgangspassiv und Zustandspassiv. Beim Vorgangspassiv steht immer eine Handlung im Vordergrund. Alle Sätze, die wir heute gesehen haben standen im Vorgangspassiv.

Und jetzt schauen wir die Bildung des Vorgangspassivs.

Das Passiv besteht immer aus der konjugierten Form des Hilfsverbs werden und dem Partizip II.

Zum Beispiel das Verb „kochen“ im Präsens Passiv.

Ich werde gekocht

Du wirst gekocht

Er/sie/es wird gekocht

Wir werden gekocht

Ihr werdet gekocht

Sie/sie werden gekocht

Und im Präteritum Passiv lautet es so:

Ich wurde gekocht

Du wurdest gekocht

Er/sie/es wurde gekocht

Wir wurden gekocht

Ihr wurdet gekocht

Sie/sie wurden gekocht

Und jetzt einige Übungen:

I. Setzt das Verb ‚spielen‘ zuerst im Präsens Passiv und dann im Präteritum Passiv in allen Personen ein.

Macht das Video Stopp und probiert das selbst zu machen. Dann prüfen wir alles zusammen.

Ich werde gespielt

Du wirst gespielt

Er/sie/es wird gespielt

Wir werden gespielt

Ihr werdet gespielt

Sie/sie werden gespielt

Ich wurde gespielt

Du wurdest gespielt

Er/sie/es wurde gespielt

Wir wurden gespielt

Ihr wurdet gespielt

Sie/sie wurden gespielt

Gut. Und jetzt Übung Nummer zwei.

II. Bildet aus dem Aktivsatz einen Passivsatz.

Der Mechaniker repariert das Auto.

Das ist der Aktivsatz. Der Fokus jetzt auf der Handlung. Wie lautet diesen Satz im Passiv? Jetzt macht das Video Stopp und probiert das selbst zu machen.

Seid ihr fertig? Dann hört bitte die Lösung.

Lösung:

1. Das Auto wird (von dem Mechaniker) repariert.

Der Satz Nummer zwei.

2. Die Kinder schmücken den Tannenbaum.

Bildet jetzt den Passivsatz.

Die Lösung lautet so:

Der Tannenbaum wird (von den Kindern) geschmückt.

Und noch einen Satz.

3. Der Vater kaufte ein Geschenk für seinen Sohn.

Passt auf!

In diesem Satz das Verb kaufen steht im Präteritum. Wie lautet diese Satz im Präteritum Passiv?

Ein Geschenk wurde (von dem Vater) gekauft.

Und jetzt wie immer eine kurze Zusammenfassung.

Heute haben wir zum Thema „Das Passiv“ gesprochen.

Das haben wir heute gemacht:

 wir haben Gebrauch und Bildung des Passivs kennengelernt;

wir haben die Zeitformen bei Präsens Passiv und Präteritum Passiv kennengelernt;

und auch der Unterschied zwischen Aktivsätzen und Passivsätzen kennengelernt.

0
597

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели