Меню
Конспекты

Freizeit und Hobbys

Урок 8. Немецкий язык 11 класс ФГОС

В этом видеоролике ученики увидят разницу между понятиями «хобби» и «свободное время» и познакомятся с их категориями. Ученики прослушают мнения молодых людей об их любимых хобби и времяпровождении и смогут выполнить несколько упражнений. Напоследок даётся интересная информация о самых необычных и сумасшедших хобби, которые существуют в мире.

Конспект урока "Freizeit und Hobbys"

Viele junge Leute haben heutzutage ein Hobby. Das macht Freude und das ist modern. Es gibt verschiedene Hobbys: wandern, fotografieren, Bücher lesen, Sport treiben

Theater oder sitzen tagsüber vor dem Fernseher. Das Hobby spielt eine große Rolle in unserem Leben. Dank Hobby verbringen wir unsere Freizeit interessant.

Heute erkennen wir, was Hobby und Freizeit sind; welche Freizeitaktivitäten gibt es. Wir hören die Meinungen der Jugendlichen darüber und machen einige Übungen! Außerdem lernen wir Hobbyarten und verrückte Hobbys kennen.

Was ist die Freizeit?

Freizeit ist die Zeit, die einem Menschen zur freien Verfügung steht; also Zeit, die nicht auf Tätigkeiten wie Erwerbsarbeit, Studium oder Hausarbeit verwendet wird.

Was ist ein Hobby?

Ein Hobby ist eine Lieblingsbeschäftigung, eine Tätigkeit, der man sich nicht aus Notwendigkeit, sondern freiwillig und aus Interesse, Faszination oder sogar Leidenschaft unterzieht. Die Tätigkeit bringt Vergnügen, Spaß oder Lustgewinn mit sich.

Also, in der Freizeit beschäftigt man sich mit seinen Hobbys und Lieblingsbeschäftigungen.

Es ist interessant!

Das Wort „Hobby“ entsteht in der englischen Sprache im 20. Jahrhundert und bedeutet eigentlich „kleines Pferd, Lieblingspferd“. Aber aus welchem Grund wird Lieblingsbeschäftigung mit einem Pony verbunden, ist nicht geklärt.

Es gibt so viele Dinge, die man machen kann und jeder hat unterschiedliche Hobbys.

Lernt die Wörter für viele verschiedene Freizeitaktivitäten!

Wenn man Jugendliche fragt, was sie heute unter dem Begriff „Freizeit“ verstehen, dann bekommt man verschiedene Antworten. Hört die Meinungen der Jugendlichen!

Peter:

Freizeit ist die Zeit, wenn man selbst und frei seine Zeit organisieren kann. Das ist für mich die Zeit, wenn ich Musik hören kann oder ein interessantes Buch lese.

Alex:

Freizeit? Freizeit ist die freie Zeit. Man verbringt sie, wie man will. In meiner Freizeit kann ich am Computer etwas Interessantes machen oder ich kann mich mit meinen Freunden treffen.

Max:

Hm, Freizeit? Freizeit ist in erster Linie Sport. Wenn ich Sport treiben kann, dann ist diese Zeit für mich die Freizeit. In der Freizeit muss ich meine Zeit aktiv gestalten. Ich muss mich viel bewegen. Unsere Freizeitgestaltung sollte uns Freude machen.

Tom:

Freizeit ist die Zeit, wenn man machen kann, was man will. Das ist die Zeit für Hobbys, für Ausflüge, für Computerspiele, für Diskos. Die Freizeit sollte motivieren etwas Interessantes zu machen. In der Freizeit muss man etwas für Gesundheit und Entspannung tun.

Viele glauben, dass Teenager heutzutage in ihrer Freizeit nichts anderes machen als Fernsehen oder Computerspielen. Aber die Statistik sagt anders.

Hier ist das Ergebnis der Umfrage der Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren, welcher Freizeitbeschäftigung sie sich am liebsten widmeten. Das sagten die Jugendlichen am häufigsten:

1. Freunde treffen – 67 %.

2. Musik hören – 51 %.

3. Online surfen – 31 %.

4. Fernsehen – 29 %.

5. Sport machen – 25 %.

6. Bücher lesen – 20 %.

7. Zu Hause chillen – 15 %.

8. Musik machen - 13 %.

9. Etwas Kreatives machen, wie zum Beispiel, Malen, Basteln, Nähen – 9 %.

10. Mit der Familie Zeit verbringen – 7 %.

Viele klagen, dass sie keine Freizeit haben. Aber sie hat eine große Bedeutung für die Menschen. Die Freizeit und Hobby sind so wichtig für unsere psychische und physische Gesundheit und hilft uns, neue Kraft für die Tagesarbeit zu schöpfen.

Alle Menschen freuen sich auf die Freizeit, denn jetzt können sie tun und lassen, was sie wollen. Manche tun einfach gar nichts, sie faulenzen. Viele machen seine Interessen und Hobbys.

Und es ist sehr gut, wenn Menschen ihre Lieblingsbeschäftigung haben.

Die Menschen können verschiedene Geschmäcke haben sowie verschiedene Hobbys machen.

Was kann man tun?

Schaut die unterschiedliche Hobby Kategorien!

1. Hobby Spiele.

Ob Kartenspiele, Karaoke, Gesellschaftsspiele in Form von Ratespielen oder auch Multimedia-Spielen über eine Konsole – man kann viele Spiele machen, um Freizeit zu verbringen!

2. Sportliches Hobby.

Sportliche Hobbys passen zu jeder Figur, jedem Charakter und jeder Ambition. Sport gleicht den Körper aus und ihr werdet euch mit einem sportlichen Hobby viel besser fühlen! Probiert es aus!

3. Reisen.

Wer reist liest im Buch der Welt und nimmt Eindrücke und Erinnerungen mit nach Hause, die einem niemand mehr nehmen kann. Es geht darum in eine andere Welt einzutauchen, andere Länder mit ihren Menschen kennen zu lernen.

4. Malen und Zeichnen.

Das ist ein Hobby, das immer wieder neue Perspektiven bietet. Gemalt werden kann auf Glas, auf Papier, auf eine Leinwand, auf Acryl oder auch auf Holz. Malen macht Spaß und ist darüber auch wunderbar individuelle Geschenke, die sich jeder zu Hause gerne an die Wand hängt.

5. Astronomie und Weltraum.

Der Nachthimmel entdeckt viele tolle Dinge. Einfach mal durch Teleskope zu schauen ist ein ruhiges Hobby für Nachtschwärmer.

6. Fotografieren.

Ein schönes Bild ist etwas, was man gerne betrachtet. Ein schönes Bild kann faszinieren, es kann eine Geschichte erzählen, es kann eine Stimmung vermitteln. Deswegen ist die Fotografie ein tolles Hobby!

7. Kochen und backen.

Das bringt nicht nur Spaß. So kann man jeden Tag etwas Neues und Leckeres essen!

8. Kunst und Handwerk.

Die Hobbys Kunst und Handwerk sind kaum voneinander zu trennen. Bei beiden Tätigkeiten wird mit Ihren Händen etwas völlig neues und einzigartiges erschaffen.

9. Modellbau.

Das braucht natürlich viel Zeit, Geduld, handwerkliches Geschick und Liebe zum Detail. Aber die Ergebnisse sind öfter überraschend!

10. Tiere und Natur.

Immer mehr Menschen finden Freude an Natur und Tieren. Egal, ob das Reiten, Gartenarbeit oder Tierpflege ist, führt das alles zur Harmonie.

11. Musik und Instrumente.

Musik bringt einfach Freude ins Leben und Singen macht glücklich! Das einzige was man braucht, um ein Instrument spielen zu können, ist Geduld…

12. Nähen. Sticken, Stricken.

Ein kreatives Hobby. Es ist ein wundervolles Gefühl zu wissen, dass man das fertige Stück selbst gemacht hat. Ein Unikat also.

13. Sammeln.

Steine, Briefmarken, Münzen, Puppen, Stofftiere, Löffel, Medaillen, Postkarten, Antiquitäten… Der Sammlerfantasie sind keine Grenzen gesetzt!

14. Hobby Tanzen.

Tanzen gehört mit zu den aktiveren Hobbys. Egal, ob im Tanzstudio getanzt wird, in der Disco auf der Tanzfläche oder klassisch im Ballettsaal. Tanzen belebt, macht Spaß und schafft Kontakte.

Einige Leute haben eins oder mehrere unterschiedliche Hobbys. Man kann auch sagen, dass es weibliche und männliche Hobbys gibt, aber manchmal entstehen die Ausnahmen und man kann eine Frau sehen, die Autos repariert.

Hobbys kann man auch in teure und billige, aktive und passive teilen.

Von den passiven Hobbys nennen wir z.B. Fernsehen oder Musikhören, zu den aktiven gehören Sporttreiben oder Reisen.

Eine beliebte Freizeitbeschäftigung ist das Sammeln. Sehr verbreitet sind die Philatelisten. Man sammelt, tauscht, verkauft und kauft jedoch nicht nur Briefmarken, sondern auch Ansichtskarten, Abzeichen, Münzen, Etiketten, Bierdeckel, Schallplatten und viele andere Sachen.

Ein Hobby muss natürlich Freude machen, man kann dabei auch Kenntnisse gewinnen.

Deshalb interessieren sich viele Leute für Kultur. Sie gehen ins Kino, Theater, zur Ausstellung aber auch zum Ball oder in die Disko. Sie spielen Musikinstrumente oder besuchen Sprachkurse.

Es gibt Hobbys, die einfach in keine Kategorie passen. Einige Menschen haben besondere, seltene und verrückte Hobbys! Das sind einige von ihnen.

1. Graham Barker aus Australien ist laut Guinness-Buch der Rekordhalter für das Sammeln von Bauchnabelfusseln. Er hat seit dem 17. Januar 1984 beinahe jeden Tag seinen Bauchnabelfussel 20 Jahre lang gesammelt. Bis er 22,1 Gramm zusammen hatte.

2. Extrembügeln. Mitte der neunziger Jahre war dem Engländer Phillip Shaw Bügeln alleine zu langweilig. Da er auch Kletterer war, verband er beides. Inzwischen wird auch in Bäumen, unter Wasser oder an einem Steilhang gebügelt, Hauptsache in extremen Situationen.

3. Bobby-Car-Rennen. Eigentlich als Kinderspielzeug gedacht, ist daraus inzwischen ein Sportgerät geworden und bei Meisterschaften geht's um Plätze und Pokale.

4. Luftgitarre. Das haben sicher viele schon mal gemacht: auf einer unsichtbaren Gitarre die tollsten Riffs nachgespielt. Seit 1996 findet jährlich in Finnland die Weltmeisterschaft statt.

5. Die größte Knöpfsammlung hat der Amerikaner Dalton Stevens. Im Jahre 1983 nähte er die bunten Knöpfe auf dem Hut. Später deckte er mit Knöpfen alles. Heute hat der Sammler ein Museum, wo man Kleidung, Auto, Särge und sogar Leichenwagen mit Knöpfen sehen kann.

Und das ist nur kleiner Teil solcher außergewöhnlichen Hobbys! Vielleicht kennt ihr noch ein Paar solche?

Erzählt bitte über eure Hobbys!

Habt ihr viel Freizeit?

Wie verbringt ihr eure Freizeit?

Was sind eure Hobbys?

Die folgenden Satzanfänge helfen euch dabei:

In meiner Freizeit…

Am liebsten…

Manchmal…

Ich kann nicht leben ohne…

Am Wochenende…

Um fit zu bleiben…

Wenn ich frei habe…

Am meisten Spaß macht es mir…

***

Also, wie kann man sehen, die Freizeitgestaltung ist sehr wichtig für unsere physische und geistliche Gesundheit. Auch das Hobby macht unsere Freizeit interessanter. Dabei sind keine Grenzen gesetzt: Von Sport, Kino, Disco, Chatten im Internet bis zu Steinsammeln, Modellbau oder extreme Hobbys, jeder hat seine Vorlieben und Interessen!

„Glücklich ist der Mensch, der von seinem Hobby leben kann“.

Bernard Shaw (1856–1950), irischer Schriftsteller.

56

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели