Меню
Видеоучебник

Bayern

Урок 4. Страноведение: Путешествие по Германии

Весь мир ошибочно ассоциирует Германию с Октоберфестом, картофельным салатом, белыми мюнхенскими колбасками и брецелями. Но всё это – история и культура удивительной Баварии. Данный видеоурок познакомит вас с этой федеративной землёй.

Конспект урока "Bayern"

Bergen, Seen und Wälder, fantastische Essen wie Brezeln, Leberkäse, Weißwürstchen mit bayerischem Kartoffelsalat, das größte Volksfest der Welt Oktoberfest. Nicht umsonst verbindet man all das überall auf der ganzen Welt Deutschland direkt mit Bayern.

Bayern ist ein faszinierendes Land und Heute machen wir die Bekanntschaft mit ihm.

Geografie

Der Freistaat Bayern, kurz Bayern, liegt in Südosten der Bundesrepublik Deutschland. Die Bezeichnung Freistaat trägt Bayern seit 1918 mit der Ausrufung als Republik und dem damit verbundenen Ende des Königreichs Bayern.

Das ist das flächengrößte der 16 Länder Deutschlands: 70.541 km².

Mit rund 13,2 Millionen Einwohnern ist Bayern das zweitbevölkerungsreichste Bundesland nach Nordrhein-Westfalen.

Die Landesgrenze Bayerns ist insgesamt 2.705 Kilometer lang. Im Süden und Südosten grenzt Bayern an Österreich, im Osten an Tschechien, im Westen an Baden-Württemberg, im Nordwesten an Hessen, im Norden an Thüringen und im Nordosten an Sachsen. Im Südwesten hat es Zugang zum Bodensee und an die Schweiz.

In administrativer Hinsicht ist Bayern in sieben Regierungsbezirke gegliedert:

Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken, Schwaben. Diese wiederum sind in 71 Landkreise und 25 Städte eingeteilt.

Die Landeshauptstadt Bayerns ist München in Oberbayern.

Mit seinen großen Wäldern, Flüssen und Seen, den Mittelgebirgen, ausgedehnten Kulturlandschaften und dem bayerischen Alpenraum bietet Bayern eine Vielzahl von natürlichen Lebensräumen für Tiere und Pflanzen.

Landschaftlich teilt sich Bayern in 4 Regionen. Das sind:

1) die Bayerischen Alpen,

2) das Alpenvorland,

3) das ostbayerische Mittelgebirge und

4) die Stufenlandschaft der Schwäbischen und Fränkischen Alb.

In Alpen liegt der höchste Berg Bayerns, die Zugspitze, die mit 2962 Metern auch gleich mal der höchste Berg Deutschlands ist. Das ist der einzige Ort im Land, wo man das ganze Jahr Ski fahren kann.

Bayern ist nicht nur ein Land der Berge, sondern auch ein Land der Seen und Gewässer. Mehr als 200 natürliche Seen und 1.880 stehende Gewässer mit je einer Oberfläche größer als drei Hektar zählt der Freistaat.

Größter See ist Chiemsee mit der Fläche 79,9 km². Die anderen wichtigen Seen sind Starnberger See, Ammersee, Walchensee. Alle drei liegen im Alpenvorland.

Längster Fluss ist der Main (Er ist circa 407 km lang). Wichtige Flüsse in Bayern sind auch die Donau und der Inn.

In Bayern gibt es mehr als 2,5 Millionen Hektar Wald. Das entspricht etwa 36 Prozent der Gesamtfläche des Freistaats. Hier liegen der Nationalpark Bayerischer Wald und der Nationalpark Berchtesgaden. Allgemein gibt es in Bayern 603 Naturschutzgebiete, 18 Naturparks.

Bayern gilt als sehr wirtschaftsstarker und reicher Staat. Die wichtigen Branchen sind Automobilwirtschaft, Maschinenbau, IT, Bio-, Umwelt- und Energietechnologie, Luft- und Raumfahrt.

Bei nahezu allen neuen Technologien besetzt Bayern nationale und internationale Spitzenpositionen. Der Freistaat ist Versicherungsplatz Nr. 1 und Bankenplatz Nr. 2 in Deutschland. Im Tourismus steht Bayern an der Spitze Deutschlands. Bayern bietet eine optimale Versorgung in den Bereichen Verkehr, Telekommunikation und Energie. Beide Messeplätze in München und Nürnberg sind international von großer Bedeutung.

In Bayern befinden sich die weltbekannten Firmen wie BMW, Audi, MAN, Siemens, Microsoft, Adidas, Puma und viele andere.

„Bayern ist ein Kulturstaat“ - so steht es in der Verfassung des Freistaats. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt die künstlerische und kulturelle Vielfalt in allen Regionen Bayerns. Hier finden sich insgesamt 9 staatliche Universitäten und 24 Hochschulen, darunter die bekanntesten Ludwig-Maximilians-Universität München und die Technische Universität München.

Bayern mit rund 1.350 Museen ist eine der reichsten Museumslandschaften Europas. Hier gibt es 7 UNESCO-Welterbestätten, mehr als 100.000 geschützte Denkmäler, eine Vielzahl von Burgen und Schlössern, darunter das Schlösserland Bayern.

Die Menschen in Bayern sprechen zahlreiche Dialekte wie Bairisch, Ostfränkisch und Alemannisch.

Bayern hat viele Traditionen, Bräuche und Merkmale. Zum Beispiel, das weltberühmte Oktoberfest mit Brezel und Weißwurst, die nationale Kleidung Dirndl und Lederhosen, Wiesenbaum am 1. Mai und der Bayerische Fußball-Verband mit rund 1,5 Millionen Mitglieder und besonders FC Bayern München, er ist Rekordmeister der Fußball-Bundesliga.

Bundeslandsymbole

Staatssymbole des Freistaates Bayern sind das große und kleine bayerische Staatswappen und die Streifen- und Rautenflagge.

In großem Staatswappen kann man fünf unterschiedliche Abschnitte sehen. Diese fünf Bereiche stehen für die unterschiedlichen Regionen Bayerns. Die Krone, die dem Wappen wie ein Hut aufgesetzt ist, symbolisiert die Eigenständigkeit des Bundeslandes.

Die beiden Staatsflaggen Bayerns sind die bayerische Rautenflagge und die bayerische Streifenflagge in den Landesfarben Weiß und Blau. Diese zwei Staatsflaggen stehen einander gleich.

Städte

In Bayern gibt es insgesamt 314 Städte, darunter 25 kreisfreie Städte und 28 Große Kreisstädte. Nur die Landeshauptstadt München ist eine Millionenstadt. Andere große Städte in Bayern sind Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Ingolstadt, Würzburg, Fürth und Erlangen. Alle haben mehr als 100.000 Einwohner.

München ist die Hauptstadt, die größte und schönste Stadt Bayern. Hier gibt es viel Historisches zu entdecken und die Kultur hat einen hohen Stellenwert: Frauenkirche, Neues Rathaus, Schloss Nymphenburg sind nur ein kleines Teil aller Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Die fränkische Stadt Nürnberg lockt mit einer mittelalterlichen Altstadt und der imposanten Kaiserburg, Frauenkirche und berühmten Christkindlesmarkt.

Augsburg ist eine alte Fuggerstadt und eine der ältesten Städte in Deutschland. Die Stadt ist durch die Fuggerei besonders bekannt, welche 1521 von Jakob Fugger gegründet wurde. Die älteste Sozialsiedlung der Welt lohnt einen Besuch. Das Rathaus mit dem Goldenen Saal, die Fuggerkapelle St. Anna oder den Dom St. Maria ziehen auch viele Touristen in Augsburg.

Die mittelalterlichen Gassen, die Steinerne Brücke und „Altstadt mit Stadtamhof“ sind die Highlights in Regensburg.

Bamberg ist Weltkulturerbe und hat wirklich so einiges an Historie zu bieten, eine wunderschöne Altstadt und wurde wie Rom auf sieben Hügeln erbaut.

Die Städte Würzburg, Passau, Rothenburg ob der Tauber, Ingolstadt, Berchtesgaden, Lindau, Kempten, Wasserburg am Inn - alle diese Städte sind auch sehenswerte Städte in Bayern.

Sehenswürdigkeiten

Bayern hat viele Sehenswürdigkeiten. Es gibt schöne Städte, Dörfer, Freizeitparks, Feste, Berge, Natur und viel mehr zu entdecken. Hier sind die bekanntesten Highlights in Bayern!

1. Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein steht bei Flüssen in südlichen Alpen und wirkt wirklich wie ein Märchenschloss. Es wurde ab 1869 für den bayerischen König Ludwig II gebaut.

Schloss Neuschwanstein ist so schön, dass sogar Walt Disney es für sein Logo inspirierte. Auch in jedem Disneypark steht eine Version dieses Schlosses und fast originalgetreu nutzte Walt Disney die Vorlage für seine Filme Cinderella und Dornröschen.

Es ist international eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Deutschland und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayern. Jährlich kommen über 1,5 Millionen Touristen aus aller Welt, um sich das Märchenschloss anzuschauen.

2. Schloss Hohenschwangau

Das Schloss Hohenschwangau liegt direkt gegenüber von Schloss Neuschwanstein im Ortsteil. Die im 12. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnte Burg war einst der Sitz edler Ritter. Sie wurde später von König Ludwigs Vater erworben und umgebaut. In dieser Burg verbrachte König Ludwig II. seine Kindheit und somit die meiste Zeit seines Lebens.

Die Dauerausstellung im Schlossmuseum zeigt die originale Inneneinrichtung aus der Biedermeierzeit und holt Besucher zurück in die Kinderstube des bekannten Märchenkönigs Ludwigs II.

3. Augsburger Rathaus

Das Augsburger Rathaus gilt als einer der bedeutendsten Bauwerke der Renaissancearchitektur nördlich der Alpen und stellt das Wahrzeichen der Stadt dar.

Das Augsburger Rathaus wurde von 1615 bis 1624 errichtet.

Im zweiten Obergeschoss des Augsburger Rathauses liegt der schönste Saal: Der Goldene Saal. Seinen Namen bezieht der Saal von dem reichhaltigen Goldschmuck, der seine Einrichtung ziert. Im Goldenen Saal wurden 2,6 kg Blattgold verarbeitet.

Heute gehört Das Augsburger Rathaus zu den schönsten Rathaussälen Deutschlands und ist ein echter Touristenmagnet.

4. Oktoberfest

Das Oktoberfest ist ein bayerisches Volksfest, das in München seit 1810 auf der Theresienwiese stattfindet. Man spielt traditionelle bayerische Lieder, tanzt, isst und trinkt. Manche Besucher tragen bayerische Kleider wie Lederhosen oder das „Dirndl“. Auch gibt es Fahrgeschäfte wie ein Riesenrad, Achterbahnen oder Karusselle. Besonders sind auch die zahlreichen riesigen Festzelte, die schon Wochen vorher nur für das Fest aufgebaut werden.

Viele Touristen aus der ganzen Welt kommen nach München, um das Oktoberfest zu besuchen.

5. Frauenkirche in München

Die Domkirche „Zu unserer Lieben Frau“, besser bekannt als Frauenkirche, ist eines der Münchner Wahrzeichen und auf jeden Fall sehenswert. Die beiden knapp 99 Meter hohen Zwiebeltürme überragen alle anderen Gebäude der Altstadt. Da es auf Beschluss der Stadtverwaltung verboten ist, innerhalb der Stadt Bauwerke höher als 100 Meter zu bauen, sind die beiden Türme mit ihrer maximalen Größe noch heute von fast jedem Standort in der Altstadt zu sehen.

Andere bekannte Sehenswürdigkeiten in Bayern sind:

· Würzburger Residenz,

· Schloss Nymphenburg,

· Walhalla Regensburg,

· Nürnberger Burg,

· Domstadt in Bamberg,

· Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald.

___

Bayern ist das nach der Fläche größte und nach der Einwohnerzahl zweitgrößte Bundesland Deutschlands. Das ist ein wirtschaftsstarker und reicher Staat, ein Kultur-, Wissenschaft-, Sportstaat.

Nirgendwo sonst findet man so viele Schlösser, Burgen, Klöster und mittelalterliche Städte wie in Bayern, dem kulturellen Zentrum Europas. Jede Region in Bayern hat ihre eigene Identität, die auf der spezifischen Kultur und Tradition jeder Region basiert.

Wunderschöne Natur und Landschaften, liebenswerte Menschen, leckere Essen, hohe wirtschaftliche Attraktivität. Das alles ist Bayern.

Viel Spaß bei der Bekanntschaft mit Deutschland!

44

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели