Меню
Видеоучебник

Hauspflichten

Урок 3. Подготовка к ЕГЭ по немецкому языку. Часть 1

Этот видеоурок поможет вспомнить, какие обязанности по дому существуют, как и почему дети должны помогать родителям по дому. Кроме этого, они послушают мнения ребят из Германии на эту тему и узнают, что входит в их обязанности по дому.

Конспект урока "Hauspflichten"

Den Müll rausbringen, das eigene Zimmer aufräumen, Blumen gießen, Tisch decken und kleine Besorgungen erledigen - das sind die typischen Hausaufgaben, die Jugendliche machen.

Wie sollten die Aufgaben aussehen und wie viel darf ein Kind mithelfen?

Heute beantworten wir folgende Fragen:

1. Welche Haushaltstätigkeiten gibt es?

2. Warum müssen Jugendliche bei der Hausarbeit helfen?

3. Wie können Kinder und Jugendliche im Haushalt helfen?

1. Haushaltstätigkeiten.

Es gibt im Haushalt viel zu tun. Also, was muss man machen?

2. Warum müssen Jugendliche bei der Hausarbeit helfen?

Müssen Kinder im Haushalt helfen? In Deutschland gibt es dafür ein Gesetz. Im Bürgerlichen Gesetzbuch §1619 steht:

Natürlich und zum Glück ist Kinderarbeit verboten. Dieses Gesetz bedeutet, dass Kinder und Jugendliche verpflichtet sind, ihrem Alter und ihren Kräften entsprechend im Haushalt zu helfen.

Kinder und Jugendliche sollen nicht bei dem ganzen Haushalt helfen. Die Schule und die Freizeit müssen immer an erster Stelle stehen. Doch sollen sie durch die Hilfe im Haushalt ihren Beitrag leisten. Und das hat positive Auswirkungen: Die Kinder und Jugendlichen fühlen sich nützlich und lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Das Helfen im Haushalt ist nicht nur wichtig, sondern es hat einen positiven Effekt auf das spätere Berufsleben.

Eine amerikanische Forschung zeigt: Die Kinder, die regelmäßig im Haushalt helfen, sind im Job erfolgreicher. Sie können Aufgaben besser selbstständig lösen und sind bessere Mitarbeiter.

3. Wie können Kinder und Jugendliche im Haushalt helfen?

In verschiedenen Altern sind Hauspflichten auch verschieden. Für Kleinen muss die Hausarbeit einfach und leicht sein. Sie können zum Beispiel, ein Paar Socken aufhängen, den Tisch ein wenig decken, Teile des eigenen Spielzeugs wegräumen oder die Suppe umrühren. Oder auch das Versorgen eines Haustieres. Das fördert die Selbstständigkeit, aber vor allem auch das Selbstwertgefühl. Und das Kind lernt, dass Hausarbeit viel Arbeit ist, die regelmäßig gemacht werden muss und die man sich in einer Familie teilt.

Welche Hausarbeit können jüngere Kinder machen?

Kleine Kinder helfen gern bei der Hausarbeit. Sie machen sie natürlich langsam und nicht so gut. Aber es ist schon ein Erfolg und ein gutes Moment in der Erziehung. Das stärkt das Selbstvertrauen und den Gemeinschaftssinn des Kindes.

Bei Jugendlichen sieht es schon anders aus. Je älter das Kind wird, desto mehr und besser kann es im Haushalt helfen: Tätigkeiten im Haushalt und Garten, Einkaufen, die Betreuung von Kindern oder Senioren sowie Einkaufstätigkeiten.

Es gibt auch die Familien mit Kindern, die Hausarbeit überhaupt nicht leiden können. Aber sie passen gerne auf ihre kleineren Geschwister auf. Sie spielen mit ihnen oder erklären ihnen die Hausaufgaben.

Wenn Kinder auf die jüngeren Geschwister aufpassen müssen, ist das grundsätzlich gut. Aber die Eltern sollen auch nicht vergessen, dass die älteren Kinder, die auf die jüngeren Geschwister aufpassen, brauchen ihre Freizeit und die jüngeren Geschwister brauchen Eltern.

Welche Hausarbeit können ältere Kinder machen?

____

Lehrer: Freunde, Sollen die Kinder im Haushalt helfen? Helft ihr im Haushalt? Welche Hauspflichten habt ihr?

Peter: Denn in den meisten Familien sind beide Eltern berufstätig, da ist es dann ganz normal, dass jeder zuhause mithelfen muss. In meiner Familie werden alle Hausarbeiten unter den Familienmitgliedern geteilt.

So zu meinen täglichen Tätigkeiten gehört es: mein Bett zu machen, abends mein Zimmer aufzuräumen, meine Schuhe zu putzen und den Müll rauszubringen. Das ist meine übliche Routine.

Claudia: Im Haushalt zu helfen ist das ein Teil des Lebens. Ich und meine Familie verstehen das und machen alle Hausarbeit zusammen.

Einmal in der Woche machen wir die Wohnung sauber. Es gibt viel zu tun: die Möbel abstauben, die Kleidung waschen und bügeln, den Boden wischen, alle Zimmer ausräumen.

Natürlich helfe ich meiner Mutter in der Küche. Ich decke und räume den Tisch ab, spüle

das Geschirr, manchmal koche und backe. Es ist leicht!

Andreas: Jeder in unserer Familie hat seine Haustätigkeiten. Aber ehrlich gesagt, macht meine Mutter die meiste Hausarbeit. Glücklicherweise muss ich kein Essen kochen, weil meine Mutter das macht und sie wirklich gerne kocht. Ich helfe ihr nur manchmal, zum Beispiel, den Tisch decken und abräumen, das Geschirr spülen.

Ein- oder zweimal in der Woche bittet mich meine Mutter, Einkäufe zu machen. Ich mache das gern und zugleich führe ich den Hund aus.

Heike: Meine Eltern arbeiten hart und sie kommen nach der Arbeit nach Hause ziemlich müde. Ich verstehe, dass sie nicht die ganze Hausarbeit verwalten müssen und ich muss ihnen helfen. Nach der Schule bin ich früh frei. Fast jeden Tag muss ich den Staub saugen und kochen. Das ist nicht schwierig und macht mir Spaß. Und die Eltern sind glücklich.

Lehrer: Danke für eure Meinungen!

Beantwortet die Fragen!

1. Helfen die Jugendlichen im Haushalt?

2. Welche Hauspflichten haben sie?

___

Hauspflichten. Kannst du jetzt diese Fragen beantworten?

1.     Was machst du zu Hause?

2.     Welche Pflichten hast du zu Hause?

3.     Warum muss man den Eltern im Haushalt helfen?

Viel Erfolg!

95

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели