Меню
Видеоучебник

Baden-Württemberg

Урок 2. Страноведение: Путешествие по Германии

Земля Баден-Вюртемберг по площади и населению занимает третье место в Германии и является крупным экономическим центром не только Германии, но и Европы. Кроме этого, красивая природа и сказочные достопримечательности делают Баден-Вюртемберг привлекательной для туристов. Что же в ней ещё особенного? Ответ вы найдёте в этом видео.

Конспект урока "Baden-Württemberg"

Baden-Württemberg ist sowohl von der Fläche als auch von der Bevölkerungszahl das drittgrößte Bundesland. Es zählt zu den wirtschaftsstärksten und wettbewerbsfähigsten Regionen nicht nur Deutschlands, sondern auch Europas. Und schöne Natur und märchenhafte Sehenswürdigkeiten machen das Land für Touristen attraktiv.

Heute machen wir die Bekanntschaft mit Baden-Württemberg.

Geografie

Baden-Württemberg ist ein Land im Südwesten von Deutschland. Gemäß seiner Verfassung hat es die Staatsform einer parlamentarischen Republik und ist ein teilsouveräner Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland. Früher gab es hier viele kleinere Nachkriegsländer Württemberg-Baden, (Süd-)Baden und Württemberg-Hohenzollern. Erst 1952 entschieden die Menschen in einer Volksabstimmung, dass sie fortan in einem gemeinsamen Bundesland leben wollten – in Baden-Württemberg.

Auf 35.751 Quadratkilometern leben gut 11,1 Millionen Menschen. Damit ist Baden-Württemberg nach Bayern und Niedersachsen das drittgrößte Land in Deutschland. Mehr Einwohner haben nur Nordrhein-Westfalen und Bayern.

Baden-Württemberg hat auf einer Länge von 1.124 Kilometern gemeinsame Grenzen mit den Ländern Bayern (860 Kilometer), Hessen (171 Kilometer) und Rheinland-Pfalz (93 Kilometer). Im Westen bildet die Rheinmitte auf einer Länge von 179 Kilometer die gemeinsame Grenze mit dem Nachbarn Frankreich. Die Grenzen zu Österreich und der Schweiz sind auf der Bodenseefläche nicht festgelegt. Die Länge des Bodenseeufers von Konstanz bis zur Landesgrenze nach Bayern beträgt ohne die Uferlänge des Untersees 86 Kilometer. Die Landesgrenze zu den Schweizer Nachbarn ist 316 Kilometer lang.

Baden-Württemberg ist seit dem 1. Januar 1973 in vier Regierungsbezirke, zwölf Regionen sowie 35 Landkreise und 9 Stadtkreise eingeteilt. Regierungsbezirke heißen Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen.

Stuttgart ist die Landeshauptstadt und auch die größte Stadt im Land. Stand 2022 lebten hier rund 626.000 Menschen. Die nächstgrößeren Städte sind Mannheim mit rund 310.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, Karlsruhe mit gut 308.000 und Freiburg mit rund 231.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Neben den großen Städten gibt es in Baden-Württemberg einen starken ländlichen Raum. Dieser prägt mit seiner vielfältigen Land- und Forstwirtschaft und dem Tourismus genauso das Bild von Baden-Württemberg.

Baden-Württemberg hat insgesamt 1.101 Gemeinden. 89 davon sind Große Kreisstädte, 311 Gemeinden werden als Stadt bezeichnet. 586 der baden-württembergischen Gemeinden haben weniger als 5.000 Einwohner. Die kleinste Kommune ist Böllen im Landkreis Lörrach, wo Ende 2020 107 Menschen lebten.

Baden-Württemberg zählt zu den wirtschaftsstärksten und wettbewerbsfähigsten Regionen nicht nur Deutschlands, sondern auch Europas. Insbesondere im Bereich der industriellen Hochtechnologie sowie Forschung und Entwicklung gilt Baden-Württemberg als die innovativste Region der Europäischen Union.

Bekannte Unternehmen wie die Autobauer Daimler und Porsche oder das Software-Unternehmen SAP sind in Baden-Württemberg zuhause. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt nimmt das Land mit seinen Aufwendungen für die Forschung weltweit einen Spitzenplatz ein. Schwerpunkte sind die Informationstechnologie, die Energie- und Umwelttechnik sowie die Biotechnologie.

Die Basis dieses zukunftsorientierten Wirkens liegt in den 9 Universitäten, sechs pädagogischen Hochschulen sowie der privaten Zeppelin-Universität und 73 staatlichen und privaten Hochschulen im Lande. Die bekanntesten sind die älteste Universität Deutschlands in Heidelberg, Universitäten in Freiburg, Mannheim, Stuttgart, Ulm, Karlsruhe.

Doch es sind nicht allein Industrie, Gewerbe und Forschung, die dem Land sein Gesicht geben. Fast tausend Museen, zwei Staatstheater, 150 staatliche, freie und private Theater, Festspiele, Filmfestivals und die Akademie Schloss Solitude bei Stuttgart geben Zeugnis für die Lebendigkeit des kulturellen Lebens.

Natur

Die Landschaft und Natur in Baden-Württemberg ist bestimmt von einer außerordentlichen Vielfalt. Das macht Baden-Württemberg auch als Urlaubsland so attraktiv.

Im Westen bestimmen der Schwarzwald und die Rheinebene, im Süden der Bodensee und Alpenrand, im Osten die Schwäbische Alb und im Norden die Hohenloher Ebene und der Kraichgau das Landschaftsbild.

Rund 40 Prozent der Fläche Baden-Württembergs sind mit Wald bedeckt. Große zusammenhängende Waldflächen wie der Schwarzwald, der Schwäbische Wald oder der Odenwald geben dem Land sein Gepräge.

Die höchsten Erhebungen des Landes sind der Feldberg im südlichen Schwarzwald mit 1.493 Metern, die Hornisgrinde mit 1.164 Metern im nördlichen Schwarzwald und der Lemberg mit 1.015 Metern in der Schwäbischen Alb und im Albvorland.

Baden-Württemberg ist auch ein wasserreiches Land. Das Wasser spielt eine wichtige Rolle im Land: als Trinkwasser, als Nutzwasser, als Mineral- und Heilwasser sowie für die Freizeit und Erholung der Menschen.

Das sind die bedeutendsten Flüsse des Landes. Der 1.233 Kilometer lange Rhein fließt auf 437 Kilometern durch Baden-Württemberg. Der Neckar mit seiner kompletten Länge von 367 Kilometern und die Donau mit 251 Kilometern fließen durchs Land.

Hinzu kommt der Bodensee, auch „Schwäbisches Meer“ genannt. Mit seinen 572 Quadratkilometern Fläche ist er einer der größten Süßwasserseen der Welt.

Bundeslandsymbole

Das Wappen Baden-Württembergs wird in zwei Varianten geführt, einem Großen und einem Kleinen Landeswappen. Es zeigt drei schreitende schwarze Löwen mit roten Zungen. Der goldene Schild wird von einem Hirsch und einem Fabeltier, dem Greif, gestützt. Der Hirsch ist das Wappentier Württembergs und der Greif das Wappentier Badens.

Im Großen Landeswappen ruht auf dem Schild eine Krone mit Plaketten, welche die wichtigsten historischen Bestandteile des Landes widerspiegeln. Im kleinen Landeswappen ruht auf dem Schild eine Blattkrone.

Die Landesflagge von Baden-Württemberg ist in zwei Querstreifen unterteilt, einen schwarzen Streifen und einen gelben Streifen.

Städte

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist das Herz einer der industriestärksten Regionen der Bundesrepublik. Das ist ein politisches, wirtschaftliches, kulturelles Zentrum von Baden-Württemberg. Touristen bewundern die Stadt vor allem wegen ihrer malerischen Lage in einem Talkessel.

Sehenswert ist auch Heidelberg, eine Universitätsstadt am Neckar, deren Altstadt mit zahlreichen Renaissancebauten von der berühmten Ruine eines Schlosses aus dem 14. Jahrhundert überragt wird. Heidelberg gilt als die Stadt der Romantik.

Freiburg im Breisgau lädt mit seinen Stadttoren und dem Münster ein.

Städtebauliche Besonderheiten prägen Mannheim mit seinem im 17. Jahrhundert angelegten schachbrettartigen Grundriss sowie Karlsruhe, wo 32 Straßen auf das Schloss ausgerichtet sind.

Baden-Baden im Schwarzwald ist für ausländische Besucher eine der bekanntesten Städte des Landes. Zwischen eleganten Gebäuden, historischen Gassen, gepflegten Parkanlagen, Casino, Thermalbädern und dem Schwarzwald kann man prima entspannen und eine gemütliche Zeit verbringen.

Ulm an der Donau hat als Wahrzeichen das Münster mit dem höchsten Kirchturm Deutschlands.

Weitere bedeutende Städte sind Heilbronn, Pforzheim, Tübingen, Reutlingen und Konstanz am Bodensee.

Sehenswürdigkeiten

Natur, Schlösser und Burgen, Kirchen, Klöster und malerische Städte - das alles gibt es in Baden-Württemberg zu entdecken. Hier sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten aus aller Bundesland.

1. Heidelberger Schloss

Schon seit dem 19. Jahrhundert ist die romantische Ruine von Schloss Heidelberg eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Europas und Magnet für Millionen Besucher aus aller Welt. Nur ein kleiner Teil wurde wieder als Museum aufgebaut. Es zeigt euch, wie die Kurfürsten damals wohnten.

Heidelberger Schloss ist ein Touristen-Hotspot in der kleinen Stadt am Neckar.

2. Bodensee

Seine besondere Lage in der Vierländerregion Deutschland - Österreich - Schweiz - Liechtenstein macht den Bodensee zu einem beliebten Urlaubsziel für viele Familien. Egal ob Bade-, Fahrrad- oder Schiffsausflug - der Bodensee bietet zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein.

Das wohl bekannteste Ziel im Bodensee ist die Blumeninsel Mainau. Hier wachsen Blumen und Pflanzen in den verschiedensten Arten und Farben. Hier steht auch eine barocke Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert, die besonders während der warmen Jahreszeit das Herz von Naturliebhabern höherschlagen lässt.

3. Burg Hohenzollern

Ihr Ursprung geht bis ins 11. Jahrhundert und auf die Familie der Hohenzollern zurück, aus der u. a. auch die Könige von Preußen sowie die Deutschen Kaiser stammen. Noch heute befindet sich die Burg in Privatbesitz und enthält zahlreiche Kunstgegenstände, die mehrere Hunderttausende Touristen im Jahr bewundern. Ein großes Highlight ist die Schatzkammer, die einige wertvolle kunsthistorische Gegenstände enthält.

4. Nationalpark Schwarzwald

Grüne Wälder, klare Seen und ein traumhaftes Alpenpanorama: So kann man die malerische Region des Schwarzwalds am besten beschreiben.

Bekannte Sinnbilder und Symbole, wie Bollenhut und Trachten, Schwarzwaldmädel, Kirschtorte und Schinken, repräsentieren den Schwarzwald als „Genießer-Region“!

Der Schwarzwald bietet eine ungeahnte Vielfalt an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Aktiv-Urlauber, Wellness-Liebhaber und Familien.

Andere bekannte Sehenswürdigkeiten sind Schloss Ludwigsburg, Schloss Lichtenstein, Schloss Mannheim, Ulmer Münster, Mercedes-Benz Museum, Hafen in Konstanz, die höchsten Wasserfälle Deutschlands Triberger Wasserfälle, der größte Freizeitpark Deutschlands Europa-Park Rust.

____

Baden-Württemberg ist geprägt von abwechslungsreichen Landschaften und zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. Wälder, Wiesen, Seen, Flüsse sowie Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kultur und Gesellschaft haben den deutschen Südwesten zu einer der erfolgreichsten Regionen der Welt gemacht.

Viel Spaß bei der Bekanntschaft mit Deutschland!

42

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели