Меню
Видеоучебник

Deutschland: Geografie und Sehenswürdigkeiten

Урок 10. Подготовка к ЕГЭ по немецкому языку. Часть 1

На этом уроке ученики познакомятся с Германией (с общими географическими данными, странами-соседями, климатом и ландшафтом, федеративными землями, государственными символами, столицей и некоторыми достопримечательностями). В конце урока ученики смогут закрепить материал, ответив на вопросы.

Конспект урока "Deutschland: Geografie und Sehenswürdigkeiten"

Der Lehrer: Guten Tag, Freunde!

Schüler: Guten Tag, Herr Schneider!

Der Lehrer: Schaut euch bitte die Tafel an. Welches Land zeigt diese Karte?

Schüler: Das ist Deutschland!

Der Lehrer: Ja, stimmt. Das ist Deutschland.

Was machen wir heute?

Heute in der Stunde sprechen wir über die Geografie und Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Wir lernen:

Nachbarländer Deutschlands,

Klima und Landschaften,

Bundesländer,

Staatssymbole,

Hauptstadt,

Sehenswürdigkeiten des Landes.

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in der Mitte Europas.

Das Staatsgebiet ist 357.582 Quadratkilometer groß. Die Grenzen Deutschlands haben eine Länge von insgesamt 3.758 km. Stand 2021 leben in Deutschland 83,1 Millionen Menschen.

Die Amtssprache ist Deutsch.

Nachbarländer

Deutschland grenzt an neun Staaten: im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an die Tschechische Republik und Polen.

Die Ostsee und die Nordsee bilden die natürlichen Grenzen mit Deutschland im Norden.

Klima

In Deutschland herrscht ein gemäßigtes Klima. Es ist geprägt durch den Übergang von westeuropäischem Maritimklima zu osteuropäischem Kontinentalklima. Im Norddeutschen Flachland und an Nord- und Ostsee sind die Sommer angenehm warm und die Winter nicht allzu kalt. Weiter im Süden und Osten sind die Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten zum Teil deutlich größer.

Von Juni bis September ist es in Deutschland mit monatlichen Durchschnittstemperaturen von 21 bis 25 Grad am wärmsten. Im Januar werden die tiefsten Temperaturen gemessen. Die meisten Regentage sind im Winter anzutreffen, aber auch im Sommer kann es vor allem in den Gebirgen häufig zu Schauern kommen.

Landschaften

Die deutschen Landschaften sind vielfältig und interessant.

Geographisch teilt sich das Land in drei Regionen:

1. Das Norddeutsche Tiefland.

2. Das Deutsche Mittelgebirge (vom Harz bis an die Donau).

3. Das Alpenvorland und die Alpen im Süden Deutschlands.

Der größte Berg ist die Zugspitze. Sie ist 2962 Meter hoch und liegt in den Bayerischen Alpen.

Das Territorium Deutschlands im Norden umspülen 2 Seen: Nord- und Ostsee. Die wichtigsten Inseln sind in der Nordsee Borkum, Sylt und Helgoland. In der Ostsee ist die wichtigste Insel Rügen.

In Deutschland gibt es viele Seen und Flüsse. Der längste Fluss ist der Rhein. Die größten Flüsse sind auch die Spree, die Weser, die Donau, die Elbe und die Oder.

Der größte und der tiefste See ist der Bodensee. Zu den größten Seen Deutschlands gehören auch die Müritz und der Chiemsee.

Deutschland ist eines der waldreichsten Länder Europas. Ein Waldflächenanteil beträgt rund 32 Prozent (11,4 Millionen Hektar). Hier wachsen über 90 Milliarden Bäume.

Bayern ist mit 2,6 Millionen Hektar Waldfläche der Waldmeister.

In Deutschland gibt es 16 Nationalparks. Die bekanntesten sind Nationalpark Bayerischer Wald, Nationalpark Harz, Nationalpark Schwarzwald.

Bundesländer

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderativer Staat und besteht aus 16 Bundesländern. Das sind Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg und Bayern. Berlin, Bremen und Hamburg sind Stadtstaaten.

Die größten Bundesländer nach der Fläche sind Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg, das kleinste Bundesland ist Bremen.

Die meisten Menschen wohnen aber in Nordrhein-Westfalen, dann folgen Bayern und Baden-Württemberg.

Staatssymbole

Zu den wichtigsten Staatssymbolen der Bundesrepublik Deutschland gehören die Bundesflagge, das Bundeswappen und die Nationalhymne, sowie auch der Nationalfeiertag.

Bundesflagge

Die Farben in der Deutschlandflagge sind Schwarz, Rot und Gold. Sie ist Sinnbild für Einheit, Freiheit und Demokratie.

Erstmals wurde offiziell im Deutschen Reich im Jahr 1919 und wieder 1949 in der Bundesrepublik Deutschland angenommen.

Bundeswappen

Das Bundeswappen zeigt auf goldgelbem Grund einen schwarzen Adler. Er Adler symbolisiert die Macht.

Dieses Wappen wurde im Jahr 1950 eingeführt, daher waren seit dem 12. Jahrhundert verschiedene Versionen mit Adler.

Nationalhymne

Den Text der Nationalhymne besteht aus der dritten Strophe des „Das Lied der Deutschen“ von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798–1874). Die Melodie komponierte Joseph Haydn (1732–1809).

Nationalfeiertag

Die Deutschen feiern den Nationalfeiertag am 3. Oktober. Das ist der Tag der Deutschen Einheit und ist ein gesetzlicher Feiertag.

Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die frühere DDR der Bundesrepublik beitrat - damit war die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden.

Hauptstadt

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands und zugleich ein Bundesland, also ein Stadtstaat. Sie liegt im Osten Deutschlands und wird von allen Seiten vom Bundesland Brandenburg umgeben.

Die Fläche Berlins ist 892 Quadratkilometer. Der Stadtstaat besteht aus zwölf Bezirken.

Hier leben 3.7 Millionen Menschen. Das ist die größte deutsche Stadt.

Durch Berlin fließen die Flüsse Spree und Havel.

Berlin ist eine kulturelle Stadt. Viele Touristen besuchen Berlin jedes Jahr. Sie fahren auf den Fernsehturm am Alexanderplatz, besuchen den Zoo, schauen sich den Reichstag und das Brandenburger Tor an.

Sehenswürdigkeiten

Deutschland ist reich an Sehenswürdigkeiten. Hier gibt es viele Kirchen, Klöster, Burgen, Schlösser, Museen usw. Hört kurz und knapp über die berühmtesten von ihnen.

1. Schloss Neuschwanstein, Bayern

Dieses Märchenschloss ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Es gilt als ein Hauptwerk des Historismus.

2. Brandenburger Tor, Berlin

Das Brandenburger Tor ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt und für ganz Deutschland.

Es ist auch Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands.

3. Kölner Dom, Nordrhein-Westfalen

Das ist nicht nur eine der größten Kathedralen im gotischen Baustil in Deutschland, sondern auch eine der ältesten und eine der höchsten!

4. Dresdner Zwinger, Sachsen

Der Gebäudekomplex mit Garten- und Springbrunnenanlage gehört zu den wichtigsten Barockbauwerken Deutschlands.

5. Miniaturwunderland, Hamburg

Das ist die größte Eisenbahnmodell der Welt. Die Anlagen zeigen einige Abschnitte von Hamburg, Österreich, der Schweiz, den USA, Italien und noch immer verbreitet.

Die Fläche des Modells ist 1.500 qm und hat die Länge 15.715 Meter.

6. Das Heidelberger Schloss, Baden-Württemberg

Das Heidelberger Schloss ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und das Wahrzeichen der Stadt Heidelberg.

7. Berliner Dom, Berlin

Der Berliner Dom ist die größte Kirche der Stadt und eines ihrer Wahrzeichen.

8. Burg Eltz, Rheinland-Pfalz

Burg Eltz ist eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert und eine der bekanntesten ihrer Art in Deutschland.

9. Roland, Bremen

Der Bremer Roland ist die Statue eines Ritters mit seinem Schwert. Diese Statue wurde 1404 errichtet. Die Figur ist 10 Meter hoch. Der Bremer Roland symbolisiert die Freiheit der Stadt.

10. Aachener Dom, Nordrhein-Westfalen

Der Aachener Dom, die Pfalzkapelle Karls des Großen, ist ein künstlerisches und architektonisches Meisterwerk aus dem 8. Jahrhundert.

Macht die Übung!

Richtig oder falsch?

1. Deutschland liegt in der Mitte Europas.

2. Stand 2021 leben in Deutschland 100 Millionen Menschen.

3. Deutschland grenzt an acht Staaten.

4. Der größte Berg ist die Zugspitze.

5. Das Territorium Deutschlands im Norden umspülen 2 Seen: Nord- und Ostsee.

6. Der längste Fluss ist die Donau.

Der längste Fluss Deutschlands ist der Rhein.

7. Der größte und der tiefste See ist der Chiemsee.

Der größte und der tiefste See in Deutschland ist der Bodensee.

8. Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern.

9. Berlin, Bremen, München und Hamburg sind Stadtstaaten.

Berlin, Bremen und Hamburg sind Stadtstaaten.

10. Das sind die Bundesflagge und das Bundeswappen Deutschlands.

Deutschland. Geografie und Sehenswürdigkeiten. Kannst du jetzt diese Fragen beantworten?

Wo liegt Deutschland?

Wie viele Einwohner leben hier?

An welche Länder grenzt Deutschland?

Wie sind das Klima und die deutschen Landschaften?

Welche Bundesländer gibt es in Deutschland?

Welche Staatsymbole hat das Land?

Wie heißt die Hauptstadt?

Über welche Sehenswürdigkeiten kannst du erzählen?

Viel Erfolg!

106

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт