Меню
Видеоучебник

Nach den Sommerferien

Урок 1. Немецкий язык 7 класс ФГОС. Лексика. Грамматика. Практика

Летние каникулы позади, и наши друзья из Берлина снова идут в школу. На уроке они делятся впечатлениями о летнем отдыхе и читают письмо подруги Барбары из Швейцарии о лете. В конце учащимся предлагается ответить на вопросы о том, как они провели свои летние каникулы, предварительно повторив временную форму глаголов Perfekt.

Конспект урока "Nach den Sommerferien"

Was machen wir heute?

Wir machen einen kleinen Wiederholungskurs.

Wir wiederholen Sommerwörter und Perfekt.

Wir lesen einen Brief aus der Schweiz, hören Dialoge über die Sommerferien, beantworten Fragen.

Das ist Berlin. Und das ist eine deutsche Schule. Wer ist hier? Das sind die Schüler der Klasse 7A. Sie heißen Uwe, Janina, Dirk und Charlotte. Heute ist der 12. September und ist wieder die Schule. Die Schüler sind bisschen traurig: Der Sommer ist vorbei.

Es klingelt! Die Stunde beginnt.

Der Lehrer: Guten Tag, Kinder!

Schüler: Guten Tag, Herr Weber!

Der Lehrer: Na, wie geht`s?

Schüler: Danke, gut! Prima! Klasse! Super!

Der Lehrer: Liebe Schüler, der Sommer ist vorbei und die Schule ist wieder. Ich wünsche euch viel Spaß im neuen Schuljahr!

Viel Spaß im neuen Schuljahr!

Heute in der Stunde sprechen wir über die Sommerferien und beantworten die Fragen:

Wo hast du deine Sommerferien verbracht?

Wie war es dort?

Was hast du in der Freizeit gemacht?

Mit wem bist du gereist?

Wiederholt Sommerwörter!

1. Wo hast du deine Sommerferien verbracht?

im Ferienlager

im Sportlager

bei den Großeltern

im Dorf = auf dem Lande

im Ausland

am Meer

zu Hause

im Gebirge = in den Bergen

im Wald

2. Was hast du in der Freizeit gemacht?

Sport treiben

Rad fahren

Rollschuh laufen

zelten

angeln

Pilze und Beere sammeln

im Fluss schwimmen/baden

Freunde finden

am Strand liegen

sich sonnen

segeln

surfen

tauchen

Bücher lesen

den Großeltern helfen

Tiere füttern

im Garten arbeiten

3. Mit wem bist du gereist?

allein

mit der Familie

mit den Freunden

4. Wie war es dort?

schön

klasse

gut

interessant

sehr gefallen

nicht besonders gefallen

es geht so

schlecht

langweilig

___

Grammatik wiederholen

Um über die Sommerferien zu erzählen brauchen wir Perfekt.

Das Perfekt ist die Vergangenheitsform. Man verwendet es in der Umgangssprache. Das Perfekt bildet man mit den Hilfsverben haben oder sein und dem Partizip II eines Verbs. Das Hilfsverb steht an der 2. Stelle und Partizip II am Satzende:

Ich habe Tennis gespielt.

Ich bin Rad gefahren.

Mit dem Hilfsverb „sein“ bilden die folgenden Verben Perfekt:

1. die Verben, die eine Bewegung bezeichnen:

Ich bin Rad gefahren.

Sie ist Rollschuh gelaufen.

2. die Verben, die eine Zustandsveränderung bezeichnen:

Ich bin früh aufgestanden.

Fast alle anderen Verben bilden Perfekt mit „haben“:

Im Sommer habe ich viel geangelt.

Im Dorf hat sie im Garten gearbeitet.

___

Lehrer: Ich habe gestern einen Brief bekommen. Der Brief ist aus der Schweiz und von unserer Brieffreundin Barbara. Lesen wir den Brief!

Beantwortet die Fragen!

Woraus kommt Barbara?

Wo hat Barbara ihre Sommerferien verbracht?

Mit wem ist sie gereist?

Was hat Barbara dort gemacht?

___

Die Schüler erzählen über ihre Sommerferien!

Uwe: Hallo, ich heiße Uwe. Meine Sommerferien waren toll. Ich war in einem Sportlager. Ich bin dorthin allein gefahren, aber schon am ersten Tag habe ich viele Freunde gefunden.

Natürlich haben wir viel Sport getrieben. Wir haben jeden Morgen geturnt. Wir sind Rollschuh gelaufen und Fahrrad gefahren.

Auch wir haben eine ganze Woche im Wald am Fluss gezeltet. Wir haben im Fluss geangelt und gebadet und sind geschwommen. Am Strand haben wir Volleyball gespielt. Am Abend haben wir ein Lagerfeuer gemacht und Lieder gesungen.

Also mein Sommer war sehr aktiv, lustig und interessant.

Janina: Hallo, ich bin Janina. Meine Sommerferien habe ich am Kaspischen Meer verbracht. Ich habe mich mit meiner Familie erholt.

Das Wetter war schön! Die ganzen Tage haben wir am Strand gelegen, haben uns gesonnt und sind im Meer geschwommen.

Wir sind mit dem Boot gefahren, gesegelt und gesurft. Ich bin auch getaucht und habe die Unterwasserwelt gesehen.

Im Sommer habe ich auch viel gelesen. Das ist mein großes Hobby. Ich habe 15 Bücher in den Sommerferien gelesen.

Also meine Sommerferien haben mir sehr gefallen.

Dirk: Hallo! Ich bin Dirk. Den ganzen Sommer habe ich im Dorf bei den Großeltern verbracht. Ihr sagt: Im Dorf? Es ist langweilig! Aber das stimmt nicht.

Die besten Sommerferien sind im Dorf: schöne Natur, frische Luft, Tiere, Obst, Gemüse…

Im Dorf habe ich viele Freunde. Wir haben im Fluss gebadet und geangelt. Wir sind in den Wald gegangen und haben Pilze und Beeren gesammelt.

Ich habe natürlich meinen Großeltern geholfen. Ich habe Tiere gefüttert und im Garten gearbeitet.

Meine Sommerferien waren schön.

Charlotte: Hallo, ich heiße Charlotte. Dieser Sommer war phantastisch: Ich war mit meiner Familie in den Bergen in der Schweiz. Die Natur dort ist so schön!

Wir haben eine lange Wanderung in die Berge gemacht. Wir sind viel zu Fuß gegangen und mit den Fahrrädern gefahren. Wir haben in den Zelten übernachtet.

Diese Wanderung war prima!

Beantwortet die Fragen!

1. Wo haben die Kinder ihre Sommerferien verbracht?

2. Mit wem sind die Kinder gereist?

3. Was haben die Kinder in der Freizeit gemacht?

4. Wer hat das über die Sommerferien gesagt?

___

Nach den Sommerferien. Kannst du jetzt diese Fragen beantworten?

Wo hast du deine Sommerferien verbracht?

Wie war es dort?

Was hast du in der Freizeit gemacht?

Mit wem bist du gereist?

Deutsch mit Spaß!

439

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели