Меню
Видеоучебник

Die geografische Lage Deutschlands

Урок 15. Немецкий язык 8 класс ФГОС

Этот видеоурок подробно расскажет о географическом положении Германии, её странах-соседях, населении, о крупных озёрах и реках, островах, ландшафтах, климате, а также о федеративных землях. Всё это ваши ученики смогут увидеть на географических картах.

Конспект урока "Die geografische Lage Deutschlands"

Was machen wir heute?

1. Wir lernen die geographische Lage Deutschlands;

2. schauen die Landkarte Deutschlands an;

3. lernen die Nachbarländer, die Flüsse und Seen, die Landschaften, das Klima der Bundesrepublik Deutschland kennen.

Beginnen wir!

Immer wieder wird Deutschland besucht. Urlaub in Deutschland ist beliebt nicht nur im Ausland sondern auch bei den Deutschen selbst. Deutschland als Reiseziel ist ein schönes Land!

Aber vor der Reise ist es sehr wichtig, die Landkarte zu erlernen! Und heute in der Stunde machen wir das!

Hört euch den Wortschatz an!

Wo?

im Westen

im Osten

im Norden

im Süden

Wohin?

nach Westen

nach Osten

nach Norden

nach Süden

die See, die Seen

der See, die Seen

das Tiefland, die Tiefländer

das Gebirge, die Gebirge

die Insel, die Inseln

liegen

grenzen an Akkusativ

betragen

wohnen

sich teilen in Akkusativ

vielfältig

reich an Dativ sein

Macht bitte eine Übung!

Sagt anders!

1. Deutschland ist ein Staat in Mitteleuropa.

Man kann das Verb „liegen“ verwenden:

Also, Deutschland liegt in Mitteleuropa.

2. Zu den Nachbarstaaten Deutschlands gehören Dänemark, Polen, die Tschechische Republik, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

Man kann das Verb „grenzen“ benutzen. Die Rektion ist an Akkusativ!

Deutschland grenzt an Dänemark, Polen, an die Tschechische Republik,

Österreich, an die Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und an die Niederlande.

3. Das Territorium des Landes umfasst rund 357 021 Quadratkilometer.

Anstatt des Verbs „umfassen“ kann man das Verb „betragen“ verwenden:

Also, Das Territorium des Landes beträgt rund 357 021 Quadratkilometer.

4. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 82 Millionen.

Man kann einfach das Verb „wohnen“ gebrauchen.

In Deutschland wohnen etwa 82 Millionen Menschen.

5. Die deutschen Landschaften sind verschieden.

Anstatt „verschieden“ kann man das Attribut „vielfältig“ verwenden.

Also, Die deutschen Landschaften sind vielfältig.

6. Die Wälder sind ein typisches Merkmal der Natur Deutschlands.

Man kann die Wortverbindung „reich sein“ benutzen. Die Rektion ist an Dativ!

Deutschland ist reich an Wäldern.

Und jetzt wollen wir die Information über die geographische Lage Deutschlands hören! Hört aufmerksam und dann macht die Übung!

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in Mitteleuropa. Deutschland grenzt an 9 Staaten: im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an die Tschechische Republik und Polen.

Deutschland hat auch natürliche Grenzen im Norden: die Nordsee und die Ostsee, im Süden – die Alpen.

Deutschland gehört zur Europäischen Union und der NATO und bildet eine Brücke zu den mittel- und osteuropäischen Staaten.

357 021 Quadratkilometer groß ist das Staatsgebiet der Bundesrepublik. Und über 82 Millionen Menschen leben hier. Das bedeutet die zweitgrößte Bevölkerung Europas nach der russischen Föderation.

Die deutschen Landschaften sind vielfältig und interessant.

Geographisch teilt sich das Land in drei Regionen:

1. das Norddeutsche Tiefland.

2. das Deutsche Mittelgebirge

3. sowie das Alpenvorland und die Alpen im Süden Deutschlands.

Der höchste deutsche Berg ist die Zugspitze. Er liegt in den Bayerischen Alpen und ist 2962 Meter hoch.

Die wichtigsten Inseln sind in der Nordsee Borkum, Sylt, Föhr und Helgoland. In der Ostsee ist die wichtigste Insel Rügen.

Das Klima in Deutschland ist feucht und gemäßigt. Es ist sehr selten, dass die Temperatur sich sehr stark und schnell verändert. Niederschläge fallen zu allen Jahreszeiten. Im Winter liegt die durchschnittliche Temperatur zwischen 1,5 Grad Celsius im Tiefland und minus 6 Grad im Gebirge. Im Sommer liegen die Temperaturen bei 18 Grad Celsius im Tiefland und bei 20 Grad im Süden.

Wälder in Deutschland umfassen 32 Prozent der Gesamtfläche des Landes. Hier wachsen 51 Baumarten. Das sind meistens Nadel- und Laubbäume. In Deutschland gibt es 16 Nationalparks. Die bekanntesten deutschen Waldnationalparks sind zum Beispiel:

Nationalpark Bayerischer Wald, Nationalpark Harz, Nationalpark Schwarzwald.

Deutschland ist reich an den Flüssen. Fast alle Flüsse Deutschlands fließen von Süden nach Norden. Die größten Flüsse sind der Rhein (mit den Nebenflüssen: dem Neckar, dem Main, der Mosel), die Spree, die Weser, die Elbe und die Oder. Nur Die Donau fließt nach Süden und mündet in das Schwarze Meer.

Die größten Seen sind der Bodensee, der Müritz, der Chiemsee, der Schweriner See, der Starnberger See, der Ammersee.

Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Das sind Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern und drei Stadtstaaten: Berlin, Hamburg und Bremen.

Das größte Bundesland ist Bayern. Hier wohnen etwa 13 Millionen Menschen.

Die größte Stadt und die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist Berlin. Hier wohnen etwa 3,5 Millionen Menschen.

Die Vielfalt der Landschaften und hohe Qualität der Reisedienstleistungen in Deutschland locken die Touristen aus aller Welt! Die beliebtesten Reiseziele sind die Ostseeküste, der Harz, der Bodensee … Deutschland ist ein schönes Reiseland!

Und jetzt sagt bitte, beantwortet der Schüler richtig oder falsch?

1. Die BRD liegt im Süden Europas.

Nein, die BRD liegt in Mitteleuropa.

2. Die BRD grenzt an 3 Länder: Belarus, Russland, an die Ukraine.

Das ist falsch, Deutschland grenzt an 9 Länder! Im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich, im Osten an die Tschechische Republik und Polen.

3. Das Klima in der BRD ist sehr warm.

Das ist falsch. Das Klima in Deutschland ist feucht und gemäßigt.

4. Die größten Flüsse Deutschlands sind der Rhein, die Elbe, die Donau.

Ja, und auch dazu gehören die Spree, die Weser und die Oder.

5. Fast alle Flüsse Deutschlands fließen nach Norden.

Das ist richtig. Nur Die Donau fließt nach Süden.

6. Die größten Seen sind der Bodensee, der Müritz.

Ja, und auch der Chiemsee, der Schweriner See, der Starnberger See, der Ammersee.

7. Geographisch teilt sich das Land in drei Regionen.

Das ist richtig. Das sind das Norddeutsche Tiefland, das Deutsche Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen

8. Deutschland hat 12 Bundesländer.

Das ist falsch. Deutschland hat 16 Bundesländer. Das sind Bayern, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland und drei Stadtstaaten: Berlin, Hamburg und Bremen.

Also, was haben wir heute gemacht?

Wir haben die geographische Lage Deutschlands und die Landkarte Deutschlands angeschaut.

Wir haben die Nachbarländer, die Flüsse und Seen, die Landschaften, das Klima der Bundesrepublik Deutschland kennen gelernt.

Reist nach Deutschland!

0
2745

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели