Меню
Конспекты

Das Alltagsleben der Jugendlichen

Урок 4. Немецкий язык 11 класс ФГОС

Ученики познакомятся с понятием „Alltag“ и узнают, как у ребят из Германии проходит их повседневная жизнь. После ученики смогут проверить свою внимательность, выполнив несколько упражнений по теме.

Конспект урока "Das Alltagsleben der Jugendlichen"

Was bedeutet das Wort „Alltag”?

Alltag ist das normale Leben, das häufig als monoton empfunden wird.

(PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.)

Wisst ihr, was zum Alltag gehört? Hört bitte eine Erzählung von Niko.

Hi! Ich heiβe Niko. Ich bin 16 Jahre alt. Normalerweise stehe ich jeden Tag um acht Uhr auf, wenn ich zur Schule gehen muss. Dann gehe ich ins Badezimmer, wasche mich, putze mir die Zähne und ziehe mich an. Danach frühstücke ich.

Zum Frühstück esse ich Cornflakes und trinke einen warmen Kakao oder eine Tasse Kaffee. Dann mache ich mich auf den Weg zur Schule. Ich wohne nicht weit von der Schule und verlasse mein Haus irgendwo um 8.45. Die Schule fängt jeden Tag um 9 Uhr an. Um 12 Uhr mittags habe ich meine Mittagspause und esse zusammen mit meinen Freunden. Um 3.30 Uhr gehe ich wieder nach Hause. Dienstags und donnerstags bleibe ich zwei Stunden länger in der Schule, da ich dann noch Volleyball spiele. Zu Hause ruhe ich mich für eine halbe Stunde aus und mache dann Hausaufgaben. Ich habe einen Hund. Er heiβt Lucky. Und jeden Abend gehe ich mit ihm spazieren. Danach treffe ich mich entweder mit den Freunden oder verbringe Zeit mit meiner Familie. Ich gehe normalerweise zwischen zehn und elf Uhr ins Bett und lese noch ein Buch für eine halbe Stunde oder chatte mit den Freunden bevor ich schlafe. Am Wochenende stehe ich zwischen 10 und 11 Uhr auf und gehe nicht vor Mitternacht ins Bett. An diesen Tagen helfe ich meiner Mutter zu Hause. Dann gehe ich mit meinen Freunden Rollschuh laufen, Rad fahren. Manchmal gehen wir zusammen ins Café oder ins Kino.

Also, was gehört zum Alltagsleben?

Die Schule, Hausaufgaben, Hobby, die Pflichten zu Hause, Treffen mit den Freunden und Sporttreiben.

Hört bitte noch eine kurze Erzählung über Alltagsleben von Martin.

Hi! Mein Name ist Martin. Und heute erzähle ich euch wie mein Tagesablauf ist. Pip-pip. Und das hasse ich. Der Wecker klingelt. Es ist 7 Uhr 30. Dann mache ich meinen Wecker aus. Er klingelt zwei oder dreimal bis ich aufwache. Danach lese ich was Neues in der Welt passiert oder gehe ins Instagram oder Facebook und gucke was über Nacht passiert ist und kommentiere einige interessante Fotos. Dann fange ich den Tag an. Ich gehe ins Badezimmer, wasche mir die Hände und Gesicht mit kaltem Wasser. Dann trockne ich mich ab. Wenn ich fertig bin, gehe ich in die Küche, wo meine Lieblingsbrötchen liegen. Danach mache ich meinen Kühlschrank auf und suche was ich auf diese Brötchen legen möchte. Normalerweise nehme ich Schinken und Käse. Dann lege ich diese auf meine Brötchen. Einige esse ich zum Frühstück und den Rest nehme ich mit in die Schule. Am Morgen trinke ich gern Kaffee mit Milch und 2 Teelöffeln Zucker. Er hilft mir besser aufzuwachen. Wenn alles fertig ist, setze ich mich an den Tisch und frühstücke und dabei gucke ich auf meinem Handy, ob es etwas Neues gibt. Dann gehe ich in mein Zimmer und ziehe mich an und packe meine Schulsachen zusammen. Meine Schule befindet sich nicht weit und ich gehe jeden Tag dorthin zu Fuß, aber manchmal, wenn ich Lust habe fahre ich dorthin mit dem Rad. Ich habe immer meine Kopfhörer mit. Ich schalte Musik ein und gehe los. Jeden Tag, von Montag bis Freitag, habe ich 5 oder 6 Stunden, das bedeutet 5 oder 6 Fächer jeden Tag. Also, jeden Tag Hausaufgaben und jeden Tag lernen. Ich verbringe viel Zeit in der Schule. Nach den Fachstunden besuche ich Sportunterricht. Ich spiele Fuβball gern. Nach der Schule will ich eine große Karriere in Sport machen. Ich will ein berühmter Fußballer werden, wie Edson Arantes do Nascimento, weltbekannt als Pele, Cristiano Ronaldo oder David Beckham.

Nach dem Sportunterricht komme ich nach Hause und spiele mit meiner jüngeren Schwester Anika. Dann mache ich meine Hausaufgaben und helfe meiner Mutter bei den Hauspflichten: kochen, den Müll rausbringen, Staub wischen, Staubsaugen und so weiter. Also ich helfe bei allem was sie sagt. Dann essen wir zusammen, sehen fern und gehen schlafen. Es ist über 10 oder 11 Uhr abends. Wenn ich im Bett liege, chatte ich ein bisschen mit meinen Freunden.

So ist mein Tagesablauf.

Und jetzt einige kurze Übungen.

I. Beantwortet die Frage!

Wie fängt der neue Tag bei Martin an? Also, wann steht er auf? Und was macht er zuerst?

Er steht um 7 Uhr 30 auf und liegt ein bisschen im Bett. Also, zuerst nimmt er sein Handy und macht den Wecker aus. Dann liest er was Neues in der Welt passiert oder geht ins Instagram oder Facebook und guckt was über Nacht passiert ist und kommentiert einige interessante Fotos.

II. Bringt die Aktionen in die richtige Reihenfolge!

ins Badezimmer gehen, die Hände und Gesicht waschen, sich trocknen, in die Küche gehen, Brötchen essen und Kaffee trinken, sich anziehen, Schulsachen packen, Musik hören.

III. Was mit was? Wählt die richtige Variante.

1.     Die Hände und Gesicht mit … waschen.

a)     kaltem Wasser

b)    warmem Wasser

2.     Macht Brötchen und Kaffee wie Martin morgens trinkt.

Morgens isst Martin Brötchen mit Käse und Schinken und trinkt gern Kaffee mit Milch und 2 Teelöffeln Zucker.

IV. Welches Hobby hat Martin?

Fuβball ist Martins Hobby. Er will ein berühmter Fußballer werden, wie legendäre Pele, Cristiano Ronaldo oder David Beckham.

Und jetzt noch einmal kurz.

Heute haben wir zum Thema: Das Alltagsleben der Jugendlichen gesprochen.

Unter dem Wort Alltag versteht man die gewöhnlichen Arbeitstage oder Wochentage.

Dazu gehören: die Schule, Hausaufgaben, die Pflichten zu Hause, Treffen mit den Freunden, Sport und Hobby.

51

Комментарии 0

Чтобы добавить комментарий зарегистрируйтесь или на сайт

Вы смотрели